29.11.13

Weihnachtsreiten am 15.12.13

Alljährlich findet am 3. Advent das traditionelle Weihnachtsreiten vom Visbeker Reiterverein statt. Auch in diesem Jahr erwartet die Zuschauer ein abwechslungsreiches und spannendes Programm.  Den Anfang macht um 15 Uhr eine Voltigiergruppe mit dem Thema „Ich einfach unverbesserlich“. Außerdem gibt es einen Zweikampf im Springen und viele verschiedene Geschichten mit Pferden und auch Hunden. Familienangehörige und Zuschauer können bei Kaffee und Kuchen das vielseitige Programm am Sonntag genießen. Das Highlight der Kinder findet  gegen ca. 18 Uhr statt. Wie in jedem Jahr schaut der Nikolaus auf seiner Reise auch beim Reiterverein Visbek vorbei.

04.11.13

Mitglieder beim Reiterball geehrt

21.10.13

Große Erfolge unserer Mitglieder!

Zahlreiche Siege und Platzierungen beim Jugendchampionat in Vechta:

Jule Feldhaus - Jugendchampion in der L-Dressur

Annemarie Kleier - Jugendchampion A - Springen

Lea Hackmann - Vitzechampion Kombinierte Prfg. Kl. E

Jule Feldhaus, Sarah Funke, Nele Lübbehüsen,  Carolina Brockmann - 3. Platz Manschaft A-Dressur

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :)

25.09.13

Fuchsschwanzjagd in Visbek

Jedes Jahr im September treffen sich Mitglieder aus verschieden Vereinen, um an der Jagd um den Fuchsschwanz teilzunehmen. In diesem Jahr fand die Jagd am Samstag, den 21.09. mit 35 Reitern statt. Eine Zahl, die sich sehen lassen kann!

Gemeinsam begaben sich die Reiter auf einen ca 15km langen Geländeritt rund um Visbek. Es wurde in 2 Feldern unterteilt: 1. Feld- Reiter überspringen Naturhindernisse, 2. Feld- Reiter werden an den Sprüngen vorbeigeführt. Die überaus vielen interessierten Zuschauer wurden zu den markanten Punkten der Strecke geleitet. So konnten Familienmitglieder, Freunde und Pferdebegeisterte die Reiter im Gelände verfolgen. Zum Abschluss hieß es „Jagd frei“ und die Fuchsschwänze wurden dann um ca 16:30 Uhr ausgeritten. Anschließend wurde noch gemütlich beim Verein gegrillt und man ließ den Tag Revue passieren.

Der Reiterverein Visbek e.V. dankt den vielen Helfern, sowie das zahlreiche Erscheinen der Reiter und Zuschauer.

Folgende Reiter haben den Fuchsschwanz gegriffen:

Vereinsfuchs - Rainer Reinke

Mittelfeld - Yvonne Abeln - RV Huntlosen

Senioren - Dietmar Engelmann - RV Visbek

Jugend - Silvia von Behren - RV Ahlhorn

Anfänger - Alexandra Schmidt - Ponyclub Ellenstedt

19.09.13

Amazone gewinnt Visbeker Derby

Ein spannendes Wochenende des Reiterverein Visbek e.V. ist  vorüber. Der Verein freut sich über die zahlreichen Nennungen, sowie über viele  gelungenen Turnierstarts der Vereinsmitglieder. Gleich zwei Prüfungen, Dressurprfg. Kl. L Tr. und Springpferdeprfg. Kl. L , gewann Vanessa Hahnradt vom Reiterverein Visbek. In  der Dressurprüfung Kl. A* konnte Jule Feldhaus den 3. Platz mit Filia-Piadora  erreiten. Britta Scherbring mit Duncan Jones sicherte sich Platz 3 in der  Dressurpfrg. Kl L Kandare. Im Dressur-WB platzierten sich auf dem 1. Platz Lea  Hackmann, 2. Platz Maria Freese und 3. Platz Meike Reglitzki. Carolina  Brockmann wurde Dritte in der 2. Abteilung der Dressur-WB. Die  Dressurpferdeprfg. Kl. A entschied Birgit Dammann für sich, dicht gefolgt von  Dominique Marischen mit Fiorano auf dem 2. Platz.

 

Auch die Springreiter des Visbeker Reiterverein e.V.  präsentierten sich gut. Annemarie Kleyer  gewann die Stilspringprfg. Kl mit einer Wertnote von 8,3 auf ihrem  Chagrando. Zusätzlich sicherte sie sich mit souveränen Ritten Platz Drei im  Punktespringen und Platz 6 in der Springprfg. Kl. L 2. Abtl. In der Springprfg.  Kl. A **wurde Lena-Marie Kröger Dritte .


Am späten Samstag Nachmittag begann der erste Höhepunkt des  Turniers. Die Springprfg. Kl. M. m. Stechen lockte viele Teilnehmer aus  auswertigen Vereinen. Der Sieger Matthias Voss vom RUFV Osterbrock gewann den  zusätzlichen Preis, ein Spanferkel. Abends wurde dann noch munter bis in die  frühen Morgenstunden gefeiert.

Spannend ging es bei dem bekannten Highlight, dem Visbeker  Derby, am Sonntag weiter. Viele Zuschauer hatten sich am Nachmittag zu Kaffee  und Kuchen eingefunden und unterstützen alle Reiter tatkräftig. Nur vier Teilnehmer konnten sich in das Stechen reiten, darunter auch der Visbeker  Christian Siemer. Er startete das Stechen mit einem schnellen fehlerfreien Ritt  und mussten nun noch auf sein Glück  warten. Matthias Voss, der im vergangen Jahr die Prüfung gewann, verzeichnete  einen Fehler und auch bei Jürgen Schmitz fiel die Stange. Dann startete die  einzige Amazone Svenja Hempel mit Mowgli und konnte Christian Siemer mit einem  gut durchdachten und rasanten Ritt den Sieg und damit auch die 300€ Gewinnsumme davonreiten. Nach der gebührenden Ehrung musste die Siegerin dann ein Bad im Wassergraben durchstehen.


Der Reiterverein Visbek e.V. dankt herzlichst allen Sponsoren und fleißigen Helfern.

 

Ergebnisse auch unter: www.hehemann-ts.de

300€ Siegesprämie beim Visbeker Derby


 Vom 31.08. – 01.09.13 finden wieder die alljährlichen Visbeker Reitertage statt. In diesem Jahr haben wir ganz besonderen Anlass uns zu freuen.

Der Visbeker Reiterverein e.V. wird 90 Jahre und wir möchten, dass auch die  Teilnehmer des Turniers davon profitieren. Der Sieger des Visbeker Derby`s (Springprfg. Kl. L m. Stechen) ein Springen über Wälle und Wassergräben, sowie Naturhindernissse erhält als Sonderpreis eine zusätzliche Prämie von 300 €. Eine ganz besondere Prüfung, die schon seit einigen Jahren das Highlight des Turniers ist und dieses Jahr nochmal getoppt wird.

Auch für die Springprfg. Kl. M* m. Stechen haben wir einen besonderen Ehrenpreis, ein Spanferkel ist als zusätzlicher Anreiz dem Sieger zu vergeben.


Wir freuen uns auf viele Reiter/innen und Besucher.

Nennungsschluss ist der 05.08.13

10.07.2013

Planwagenfahrt der Gerbertschule

Im Rahmen der Nachmittagsbetreuung der Gerbertschule und des Familienbüros der Gemeinde Visbek veranstaltete der Reiterverein Visbek kürzlich eine Planwagentour. 

Der Reiterverein Visbek e.V. beteiligt sich mit dem Kurs „Rund ums Pferd“ an der Nachmittagsbetreuung. Das Bild zeigt die Teilnehmer am Kurs, Vereinsmitglied Hubert Gerdes mit seinem Planwagen, Familienbeauftragter Wolfgang Niehaus, Anna Fortmann (Bundesfreiwilligendienst), Reittrainerin Marion Tschapke und Claudia Stuckenborg.

08.07.2013

Reiterverein mit Pferden auf Norderney

Ein ganzes Wochenende hoch zu Ross verbrachten Mitglieder vom Reiterverein Visbek e.V. auf der Nordseeinsel Norderney.

Am frühen Freitagmorgen begann die Reise mit einem LKW voller Pferde in Richtung Sonne, Strand und Spaß. Die Pferde hatten ihre Unterkunft auf einer Weide, direkt neben dem Campingplatz Harms, auf dem die Truppe zeltete. Das ganze Wochenende über genoss mandie Ausritte am Strand oder die zahlreichen Reitwege durch die Dünenlandschaft.
Hoch zu Ross durch die Dünen zu reiten oder im scharfen Galopp entlang der Wasserkante - dies bereitete ein besonderes Vergnügen. Doch das absolute Highlight war in Badesachen mit Pferd in das Meer zu reiten. Im Anschluss daran saß man in einer kleinen gemütlichen Runde und ließ den schönen Tag Revue passieren.

Nach drei schönen Tagen waren alle Jugendliche und Erwachsene total begeistert. Es gab keine Probleme und es hat einfach nur richtig Spaß gemacht. Das war ein tolles Erlebnis, so der 1. Vorsitzende Hubertus Siemer, der aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus kam.

Besonderen Dank gilt Gerd Funke und Tobias Schulz, die durch ihre finanzielle Unterstützung diesen tollen Ausflug erst möglich gemacht haben.

 

Vielen Dank!

04.05.2013

Gerbertschule besucht Reiterverein Visbek

 

Am vergangen Freitag, den 03.05.13 fand ein Wandertag der 1. Klassen der Gerbertschule Visbek statt. Insgesamt 60 Kinder besuchten klassenweise den Reitverein Visbek und verbrachten einen spannenden und ereignisreichen Vormittag. Die Kinder lernten spielerisch den Umgang mit Pferden kennen und durften die Tiere putzen, reiten, voltigieren und natürlich auch ausgiebig streicheln.

Der Wandertag wurde von Reittrainerin Marion Tschapke, Longenführerin Bärbel Meyer und den Vereinsmitgliedern Andreas Buckmann, Conny Ostermann und SandraSchmedes durchgeführt.

22.04.2013

Erfolgreicher Abzeichenlehrgang für Freitreiter und Wiedereinsteiger

Am 21. April 2013 legten in den Hallen vom Reitverein Visbek 6 Reiterinnen die Prüfungen zum Erwerb des "Deutschen Reitabzeichen" und des “Longenabzeichen“ ab. Unter der Leitung von Maria Lamping fand in Vorbereitung darauf ein Abzeichenlehrgang für Freizeitreiter/Wiedereinsteiger über 3 Wochenenden statt.
Alle 6 Reiterinnen bestanden vor den Richtern Hübner und Höpe-Schneidewind ihre Prüfungen und nahmen mit Freude die errungenen Urkunden und Abzeichen entgegen.
Das Deutsche Reitabzeichen IV- erwarben Claudia Stukenborg, Verena Honkomp, Danay Jüchter und Astrid Kleyer. Das Deutsche Reitabzeichen III erwarb Lena Neitzner und das Longenabzeichen erwarb Kathleen Emke.


Herzlichen Glückwunsch...

12.03.2013

Neuer Vorstand und Ehrungen

Der neue Vorstand
Der neue Vorstand

Vorsitzender Hartmut Schwarzbach begrüßte die zahlreichen Mitglieder zur Generalversammlung.
In seinem Vortrag ließ er zunächst das Vereinsjahr 2012 mit den vielen Aktivitäten wie zum Beispiel den Visbeker Reitertagen Revue passieren. Außerdem bedankte  sich der 1. Vorsitzende bei den fleißigen Helfern und Sponsoren, ohne denen solche  Aktivitäten nicht möglich sind. Zudem wurden dann noch die erfolgreichsten  Dressur- und Springreiter geehrt, die den Verein im vergangenen Jahr stets gut  repräsentierten. Im Anschluss standen die Neuwahlen und Änderungen des Vereins  an. Die Wahlen ergaben, dass der 1. Vorsitzende Hartmut Schwarzbach von  Hubertus Siemer abgelöst wurde und die Position des 2. Vorsitzenden an Markus Wempe vergeben wurde. Neu ist auch der Posten Sportwart, den Kathrin Tripke vertritt. Ulrich Wojak und Herbert Feldhaus wurden in den Hallenausschuss, sowie Annalena Wittrock als  Pressewartin gewählt So blickt der Reitverein Visbek in ein weiteres zuversichtliches und erfolgreiches Jahr.

17.02.2013

Vereinsturnier 2013

Am vergangen Samstag fand auf der Anlage des Reitverein Visbeks das jährliche Vereinsturnier statt. Schon am Vormittag ging es mit den Dressurprüfungen der Klassen E bis L los. Nach der Mittagspause folgten dann Reiterwettbewerb, Führzügelklassen und  M-Dressur. Anschließend ging es mit dem Springen weiter, es folgten  Springreiterwettbewerbe und auch hier Prüfungen der Klassen E bis L. Als Richter waren Helmut Osterkamp und Eva-Maria Siemer vor Ort.

Als Vereinsmeister gekürt wurden Lea Hackmann in der Dressur Nachwuchs, Sarah Funke  in der Dressur Jugend, Jasmin Koch in der Dressur Reiter, Rebecca Gerdes im Springen  Jugend und Sarah Gellhaus im Springen Reiter.

Highlights des Tages waren die M-Dressur und das L-Springen. Die Dressur entstand einige  Wochen zuvor durch eine Wette unter Vereinsmitgliedern. So wurde die Prüfung  schnell zu einem lustigen Konkurrenzkampf umfunktioniert. Den Sieg durfte Mareike Lüschen mit nach Hause nehmen. Im L-Springen ging es dann auch spannend weiter. Nachdem nur zwei Reiter fehlerfrei den Parcours überwinden konnten, kam es zu einem packenden Stechen. Die Reiter wurden von den zahlreichen Zuschauern kräftig mit angefeuert. Jasmin  Koch konnte dann diese schwere Prüfung vor Mareike Lamping für sich entscheiden. So blickt der Reitverein auf einen spannenden, aber dennoch  spaßigen Tag zurück.

13.02.13

Springlehrgang bei Klaus Verbarg

Vom 08. - 10. Februar fand unter Leitung von Klaus Verbarg der im Jahresplan angekündigte Springlehrgang statt. Die angetretenen Reiter und Reiterinnen erweiterteten in 4 unterteilten Leistungsgruppen ihr Können und Wissen im Springsport aus der Sicht des bekannten internationalen Parcourchefs.

Aktuelles

Flohmarkt

Am 19.11. findet in der Reithalle ab 14.00 ein Flohmarkt statt. Es gibt nicht nur Reitsportartikel!

Fuchsschwanzjagd

Die Fuchsschwanzsiegerin in diesem Jahr ist Heidi Kruse. Herzlichen Glückwunsch!

Maike Marischen neue Landesmeisterin

Maike Marischen gewann im Schloßpark zu Rastede den Titel zur Landesmeisterin Dressur in der Altersklasse der `Senioren`.